Day: March 1, 2020

Eins werde ich nach dieser Sendung auch können: Einen

Eins werde ich nach dieser Sendung auch können: Einen Wendler-Fan auf offener Straße sofort erkennen.

Wendler: “Schatz, du kannst irgendeins nehmen – die

Wendler: “Schatz, du kannst irgendeins nehmen – die sind alle roh.” ACH WAS DU NICHT SAGST?! Musst du Baby-Laura jetzt noch bei der Entscheidung helfen?

Moin liebe Timeline, der Berg steckt mir noch in den

Moin liebe Timeline, der Berg steckt mir noch in den Muskeln und hat mich müde gemacht! Nachdem ich beim eingeschlafen bin (mein Gott was war der grottenschlecht und langweilig!) und nun wieder Köpfe rollen im TV (mein Mann, Ihr wisst!), werde ich nun hoch gehen! N8I

Warum überhört im in der Frage von das griechische

Warum überhört im in der Frage von das griechische Tränengas gğü syrische Flüchtlinge. Ist das ein stilles kommentarlos Zustimmen für den Einsatz von Tränengas an Menschen in Not und Leid?

Ich hab noch nie so viel fremdscham empfunden. Das

Ich hab noch nie so viel fremdscham empfunden. Das is so peinlich und das einzig geile is Oli. Und diese Moderatorin is auch so fehl am platz

Traurige Ereignisse am 24. Spieltag – Bayern-Fans drohen

Traurige Ereignisse am 24. Spieltag – Bayern-Fans drohen mit neuen Schmäh-Plakaten: Was hinter dem Hopp-Hass steckt

So…ich guck jetzt el clàsico. Hoffentlich ohne irgendwelche

So…ich guck jetzt el clàsico. Hoffentlich ohne irgendwelche Spielabbrüche oder sonstiges. Einfach nur Fußball.

Schämen sich die Eltern von Laura nicht, dass sie da

Schämen sich die Eltern von Laura nicht, dass sie da im Sport BH sitzt und einem Mann applaudiert, der mindestens ihr Vater sein könnte?

Soeben ist die EU an der griechisch-türkischen Grenze

Soeben ist die EU an der griechisch-türkischen Grenze zerbrochen. Anstatt zu helfen, wird eine humanitäre Katastrophe mitverursacht, werden Flüchtlinge und Griechenland im Stich und sich selbst überlassen. Warum?

Ich bezweifle dass Ihre Zahlen so stimmen (Quelle?),

Ich bezweifle dass Ihre Zahlen so stimmen (Quelle?), aber sollten Sie richtig liegen, liegt es an der Tatsache, dass die männliche Bevölkerung zum Großteil gar nicht mehr dort ist, sondern ihre Familien und das Land bereits verlassen haben.