Eine Fristverlängerung von nur 42 Tagen für das Volksbegehren

Eine Fristverlängerung von nur 42 Tagen für das Volksbegehren

Eine Fristverlängerung von nur 42 Tagen für das Volksbegehren „Den Mangel beenden…“ ist lächerlich und inakzeptabel. Eine bloße Auslegung von Listen, ohne die Chance auf Erklärungen, reicht nicht aus. Offensichtlich versucht die Landesregierung den DFB zu kopieren.