Wenn man ahnt, dass jemand ausgenutzt wird. Es vorsichtig

Wenn man ahnt, dass jemand ausgenutzt wird. Es vorsichtig

Wenn man ahnt, dass jemand ausgenutzt wird.
Es vorsichtig anspricht, weil man die Situation nur von außen betrachten kann und deshalb keine Gewissheit hat.
Und dann stellt es sich als wahr heraus.
Ich habe gerne Recht, aber so ist das ein Scheiss-Gefühl.